Sonntagslinks: Nile River Festival, Foursquare und Schleswig-Holstein

Wer sich in diesen Tagen dann doch in den sonnigen Süden sehnt, für den sind vielleicht die Videos und Fotos vom Nile River Festival aus Uganda was. Disziplinen des Wettkampfes sind ein Kopf-an-Kopf Rennen, 25km Downriver und Big Air. Das Kopf-an-Kopf Rennen geht über die Intanda Falls. Dass die nichts für schwache Herzen sind, beweist das folgende Video.

Sonntagslink: Ready to rumble.

Vor kurzem ging mir der Gedanke ab, man könnte so eine Shoutingfunktion in die Kanubox App einbauen. Zur Verewigung auf Spots oder Touren. Den Kommentar „pro App“ wertete ich mal dafür. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob wir das Rad damit nicht neu erfinden. Unter Early Adoptern längst kalter Kaffee ist Foursquare. Bei dem sozialen Netzwerk sind die sogenannten „Check-Ins“ das Highlight. Wer an einem Ort ist, sagen wir mal der Parkplatz an der Ötz, kann dort einchecken. Die Person mit den meisten Check-Ins an einem Ort wird Bürgermeister. Außerdem kann man natürlich seinen Senf, digitale Herzchen und den üblichen Klamauk hinterlassen.

Sonntagslink: Foursquare

Auch wenn der folgende Film offensichtlich im Sommer gedreht wurde, ist es nicht dumm, dass das Hamburg-Magazin ihn erst letzte Woche auf seine Website stellte. Es ist Herbst, da kann man noch super paddeln. In Schleswig Holstein wohl ganz besonders.

Sonntagslink

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s