Sonntagslinks: Ein Tablet für draußen, Deutschland im Freestyle vorne und Kanupark

preorder

Ouh, da hat sich was ganz geiles aufgetan. Das Ding heißt „Earl“ und ist im Prinzip ein Tablet für alle die draußen sind. Ja, so’n richtiges moderne Tablet. Damit man auch in der Welle surfend im Netz surfen kann. Nee, ihr denkt jetzt das ist Ironie, aber ich finde das wirklich klasse. Es dabei in erste Linie um Navigation, aber auch um ein robustes Kommunikationsgerät. Es hat Funk, Wetterkarten, Standortkarten, Radio. Es soll ein vollwertiges Android Tablet sein. Der Graf ist Wasserfest und Schmutzresistent und hat sogar Solarzellen, weil klar. Es hat, sinnvoller Weise, ein E-Ink Display. Das sind Schwarzweißdisplays, die nicht geeignet sind für schnellen Bildwechsel, sprich Videos. Dafür sind sie besonders gut zu lesen. Das ein oder andere Buch Abends im Zelt hat doch auch was für sich. Aber ganz ehrlich, die Simkarte würde ich da wohl nicht einbauen.
Dazu finde ich spannend, dass es ein sogenanntes Crowdfundingprojekt ist. Das bedeutet: Für die Produktion von Earl werden $250.000 benötigt. Jon Perry, ein Architekt aus Seattle kam auf die Idee. Jeder kann sich im Voraus ein Gerät bestellen, zum Vorzugspreis von $249. Damit wird das Startkapital eingesammelt. Bis jetzt sind 70%, also $175.049, schon zusammengekommen. Und: Es sind noch 22 Tage bis der gesamte Betrag da sein muss. Earl hat also gute Chancen. Werden die 250.000 nicht in der Zeit erreicht, geht der Graf in die Gruft. Also, wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Tablet zu kaufen, der schaut sich das mal an. Wer mit dem Gedanken schwanger ist, einen eBookreader zu kaufen, der geht bitte dort auf die Seite und bestellt einen Earl. Für uns Ausländer gibt es allerdings nochmal $20 Versand.

Sonntagslink: Meet Earl, a revolutionary tablet engineered for the most extreme of outdoor situations.

Die Briten und die Spanier haben in Plattling beim EuroCup wie u erwarten gut abgeräumt. Freestyle – natürlich. Aber: Die Deutschen sind in den wichtigen Disziplinen im Vergleich zu den Vorjahren dieses Mal ganz vorne – so die Kanukarte.

Sonntagslink: Freestyle Euro Cup in Plattling: Wir sind wieder ganz vorne dabei!

Der Kanupark hat jetzt ein Onlinebuchungssystem. Wenn das mal bei der Allgemeinheit der Kanuvermieter auch so wäre.

Sonntagslink: Kanupark Buchung

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sonntagslinks: Ein Tablet für draußen, Deutschland im Freestyle vorne und Kanupark

  1. Pingback: Sonntagslinks: Marketingaktion, SternTV, Filmtour, Weltcupsieger, Trace und Nowitzki | Das offizielle Kanubox Kanublog

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s