Betrüger: Neuer Schutz für Kanubox-Mitglieder

gebrauchte-kanu-ausrüstung-auf-ipad

Vor Betrügern ist man leider nicht sicher. Wie im Leben treiben auch in allen größeren Onlinemärkten dubiose Zeitgenossen ihr Unwesen. Die Kanubox bleibt nicht verschont. Das sind Datendiebe und klassische Chequebetrüger. Auch wenn man es ihr nicht zutraut, ist bereits die alte Kanubox gegen Datendiebstahl gesichert. Die neue Kanubox wird nach allen aktuellen Standards die Datenbank gegen Datenklau absichern und mittels bewährter SSL-Technologie Daten auch zwischen Euren Browsern und unseren Servern verschlüsselt übertragen. Mit Paypal als Zahlungsmöglichkeit könnt Ihr Eure Deals nun auch sicher bezahlen.

Wie schon 2006 und heute die Kanubox möglichst offen ist, wird auch die neue Kanubox diese Tradition weiterführen. Auf Inserate ohne Anmeldung zu reagieren, wird zur Sicherheit nicht mehr möglich sein. Damit wurde zu viel Unsinn betrieben. Das neue Kommunikationssystem, ein zeitgemäßer Messenger mit Bilder und Angebotsfunktion, steht allen registrierten Nutzern zur Verfügung. Dubiose Kontakte könnt Ihr uns mit einem Klick melden. So können wir schneller reagieren und wir kennen im Zweifel E-Mail- und IP-Adresse potentieller Täter. Mit den erweiterten Profilen bekommt Ihr mehr Informationen über Anbieter und Käufer. Foto, Herkunft und Klarnamen steigern zusätzlich die Transparenz zwischen Mitgliedern und schrecken Betrüger ab.

Damit wird die neue Kanubox persönlicher, sicherer und kommunikativer – vielleicht sogar ein Stück weit mehr, als die kommerziellen Märkte.

Wenn Euch das gefällt, gebt mir doch ein „Gefällt mir“ oder einen Tweet. Ich suche noch Leute, die ab Morgen die neue Kanubox testen wollen. Ein paar sind schon dabei. Meldet Euch einfach bei mir (kevin.heusinger@kanubox.de, @kanubox).

Advertisements

6 Kommentare zu “Betrüger: Neuer Schutz für Kanubox-Mitglieder

  1. Hallo, auf meine Verkaufsanzeige habe ich mittlerweile 3Anfragen (wohl alle aus England)erhalten die alle mit Scheck bezahlen wollen. Einen, dem ersten habe ich geantwortet. Da kannte ich die Masche noch nicht. Angebot, Scheck über viel mehr als Kaufpreis kommt tatsächlich per Post, war nicht gedeckt und dann soll man Bargeld auf ein Konto für den Spediteur bezahlen. Also aufpassen….

  2. Gaylon Wilson ist auch so eine scammer Adresse. Scheinbar ist Kanubox gerade bei denen aktiv in der to-do-liste

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s